Margit Jungmann neue WMA-Präsidentin

SZENE. Margit Jungmann aus Rehlingen ist neue Präsidentin der World Masters Athletics (WMA). Das Votum der Wähler der General Assembly fiel in Málaga (Spanien) eindeutig aus.

Bettina Schardt

Bei der General Assembly anlässlich der Senioren-Weltmeisterschaften in Málaga (Spanien; 4. bis 16. September) wurde Margit Jungmann (Rehlingen) am Samstag zur Präsidentin der World Masters Athletics (WMA) gewählt. Von 143 Stimmen erhielt Margit Jungmann 110. Gary Snyder (USA) erreichte 19, Vesa Lappalainen (Finnland) kam auf 12 Stimmen.

Margit Jungmann, bisher Vize-Präsidentin der WMA, tritt mit der Wahl die Nachfolge des scheidenden Stan Perkins (Australien) an. Ihr Amt als Vorsitzende im Bundesausschuss Senioren des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) hatte sie zum 31. August aus Zeitgründen aufgegeben. (siehe auch leichtathletik.de)

Foto: Lutwin Jungmann

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*