Störtebekerlauf in Marienhafe macht mobil

5 KM / 10 KM. Der Störtebekerlauf im beschaulichen Marienhafe gehört seit Jahren zum festen Bestandteil der Läufergemeinde in Ostfriesland und von vielen laufbegeisterten Gästen, die die Ostertage an der Nordseeküste verbringen. Auf dem vermessenen Rundkurs konnten bei optimalen Witterungsbedingungen zahlreiche neue Bestzeiten über 5 und 10 km verbucht werden.

Beim 10 km Hauptlauf setzte sich von Beginn an Johannes Wiltfang (Pewsumer Windhunde)an die Spitze des Feldes. Ohne an seine Leistungsgrenzen gehen zu müssen, holte sich der Ostfriese in 35:08 min den Gesamtsieg vor Tim Bollmann (Tus Weene) und Holger Grigat (MtV Aurich). Bei den Frauen machte Laura Janssen spannend. In der 2-Runde überholte die Medizinstudentin aus Heidelberg die bis dahin führende Claudia Jannssen (TV Norden) und gewann souverän in 42:56 min. Schon zuvor hatte die angehende Ärztin auch die 5 km in 19:38 min für sich entschieden. Schnellster war hier bei den Männern Alexander Woltering (Friesen Berlin) in einer Zeit von 17:30 min. Ältester Teilnehmer der Veranstaltung war der 85-jährige Heinz-Georg Weichbrodt aus Wilhelmshaven über 5 km. Mit den Oldenburger Horst Frense (1.M75/52:48 min), Hermann-Karl Harms (2.M75/52:58 min) sowie der Norderin Waltraud „Traudi“ Klostermann  (5 km/ 1.W55/20:30 min) waren auch drei national bekannte Seniorenmeister mit am Start in Marienhafe (val).

Foto: Valentin / Start über 10 km in Marienhafe

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*