Schneller laufen mit C3fit

 

Langen Laufeinheiten, harte Intervalle – da kommt die „Impact Air“ von C3fit genau richtig. Die Lauftight kombiniert eine gezielt positionierte Kompression mit elastischem, atmungsaktivem Dry-Mesh-Material.

Das nur 119 g leichte Modell (bei Größe M/Herren) verbessert durch seine starke Kompression die Leistungsfähigkeit der Muskeln und die Körperhaltung beim Laufen. Das japanische Unternehmen kombiniert hier zwei strategisch platzierte Materialien: An Waden, Kniegelenken, rückseitiger Oberschenkelmuskulatur, Quadrizeps und Taille übt das starke Kompressionsmaterial, wie bei Taping-Anwendungen, gezielten Druck auf die Muskeln aus. An allen anderen Stellen ist das atmungsaktive und elastische Dry-Mesh-Material verarbeitet und sorgt für eine sehr gute Bewegungsfreiheit. Es transportiert die Feuchtigkeit nach außen und trägt sich angenehm auf der Haut. Beide Materialien schützen mit UPF 40+ vor schädlicher UV-Strahlung.

C3fit_Impact Air Long Tight_Women_3fw14127_001_2017 web 1

Ein Händlernetz ist im Aufbau, online sind die Teile schon verfügbar: www.c3fit.com/eu

Fotos: Hersteller: C3fit-Impact Air Long Tight-Women

Foto-Titel: C3fit-Image-Inspiration Tight-2017

1 Kommentar

  1. Ich lese den Blog hier regelmäßig und nutze das Wissen zum Thema Laufen.

    Selber bin ich wohl eher der Typ Laufmuffel. Im letzten Jahr habe ich ein spannendes Selbstexperiment gestartet: von 5 auf 250km Laufen in 12 Wochen und bin dann das 250km Atacama Crossing Race in Chile gelaufen. Das Besondere: Ich habe das mit nur 2 Stunden Lauftraining die Woche gemacht.
    Schau mal rein: http://www.chris-ley.de

    Chris

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*