M80: Neuer Rekord von Klemens Wittig

ZUR PERSON. An diese Zeit hatte Klemens Wittig (LC Rapid Dortmund) nur im Traum gedacht. Bei den deutschen Halbmarathon-Meisterschaften in Hannover spulte der 79-jährige „Rapido“ die 21,1-km-lange Distanz als Sieger in ausgezeichneten 1:40:03 h herunter.

Bei seinem souveränen Titelgewinn in der Klasse M 80 hatte der unverwüstliche  Laufoldie einen komfortablen Vorsprung vor Lothar Bathe (SV Stahl Hennigs, 1:45:24 h).  Gleichzeitig pulverisierte er die deutsche Bestmarke in der Alterskategorie  M 80  von Dr. Heinrich Gutbier (Burghaslach) um 6:36 min.

Klemens Wittig beim Rekordlauf von Hannover: Foto: Behrens
Klemens Wittig beim Rekordlauf von Hannover: Foto: Behrens

„Meine Vorbereitung war optimal. Dies hat sich bei mir auch in meiner Leistung niedergeschlagen, mit der ich nicht gerechnet habe.  Vielleicht hätte es zwei Grad kühler sein können. Dennoch: Mit einer Zeit von 1:44 Stunden wäre ich schon zufrieden gewesen,“ befand Klemens Wittig, der in der niedersächsischen Landeshauptstadt seinen 39. DM-Titel gewann. Sein 40. DM-Gold strebt er noch in diesem Jahr bei den Deutschen 10km-Straßenlaufmeisterschaften am 3. September in Bad Liebenzell an. Bei den anderen DLV-Titelkämpfen 2017, bei denen er sicherlich auch Siegchancen hätte, kann er aus terminlichen Gründen nicht starten.

Klemens Wittig schielt nach seinem souveränen Auftritt von Hannover jedoch nicht nur nach DM-Titeln, sondern auch nach der Europa- und Weltbestmarke  in  der Klasse M 80 im Halbmarathonlauf (1:39:47 h bzw. 1:38:59 h). Allerdings muss er dafür im August erst  sein 80. Lebensjahr vollenden, denn international wird nicht der Jahrgang sondern das tatsächliche Alter für die Eingruppierung in die verschiedenen Altersklassen herangezogen. (Matthias Behrens)

Titelfoto: Archiv: Helmut Schaake: Immer oben auf dem Siegertreppchen: Klemens Wittig (Rapid Dortmund)

2 Kommentare

  1. Lieber Klemens,
    im Fersehen konnte ich Deinen neuen Fabel-Europa-Rekord im Marathon in Frankfurt bewundern. Ich gratuliere Dir deshalb sehr herzlich und wünsche Dir weiterhin Gesundheit und Elan in der Zukunft!

    Mit sportlichem Gruß

    Eckart Fischer, SV Langendreer 04 – 800 Meter – Läufer (Mittelstreckler)

    • Danke lieber Eckart, beim nächsten treffen melde dich mal. Wahrscheinlich kennen wir uns vom Ansehen, aber im Moment habe ich kei „Bild“ von dir.
      Danke und Gruß
      Klemens

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*