Rennsteiglauffamilie trifft sich in Bad Blankenburg

SZENE. Die Mitglieder des GutsMuths-Rennsteiglaufvereins sind am Samstag, dem 24. November 2018 zur Mitgliederversammlung und Vereinsmeisterschaft in Bad Blankenburg eingeladen.

Bereits am kommenden Freitag (23.11.) berichtet Hans-Peter Durst ab 20 Uhr in der Aula der Landessportschule wie er nach einem Autounfall vor 20 Jahren über den Sport auf einem „Dreirad“ zurück ins Leben gefunden hat. Der 60-Jährige aus Dortmund, der in Rio de Janeiro zwei Goldmedaillen im Para-Cycling bei den Paralympics gewonnen hat, leidet an Gleichgewichtsstörungen, hat Sehstörungen und ein spastisches Bein.

Am Samstag, um 9.30 Uhr (9 Uhr für Nordic Walker) erfolgt der Startschuss über die 10 km-Strecke der Vereinsmeisterschaft mit Start und Ziel im Stadion der Landessportschule. Wegen Windbruch, ab den Fischteichen liegen Bäume auf der traditionellen Strecke, werden zwei Runden zu je 5 km mit einem Anstieg von 1,5 km gelaufen. Nachmeldungen sind von 8.00 Uhr bis 9.00 Uhr vor Ort möglich.

Ab 14.00 soll auf der Mitgliederversammlung in der Landessportschule eine Bilanz des Jahres 2018 gezogen, eine Schiedsordnung sowie Satzungsänderungen beschlossen und Pläne für das nächste Jahr vorgestellt werden. Eine Abendveranstaltung mit Tanz, Unterhaltung und Buffet ab 20 Uhr rundet diesen Tag ab. (Info: Rennsteiglaufverein)

PM_022_-_2018_Einladung_zur_Mitgliederversammlung_am_24.11.18.pdf

Foto: Archiv / Valentin

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*