Laufen – Bis an die Grenzen des Seins

LITERATUR. Markus Torgeby war gerade 20 Jahre alt geworden, als er einen unglaublichen Schritt wagte: Das schwedische Marathontalent entschied sich dazu, alleine in den abgeschiedenen, kalten Wäldern Schwedens als Einsiedler zu leben und und sich seiner wahren Leidenschaft zu widmen: dem Laufen. Vier Jahre lang trotzte Markus Torgeby in seinem Zelt den rauen schwedischen Wintern, lernte dabei mit dem Allernötigsten zu überleben und dem Druck der modernen Gesellschaft zu entkommen.

„Ich laufe, weil ich laufen möchte. Nicht, um Leistung zu erbringen.“ Dieser Gedanke trieb Markus Torgeby an –  damals wie heute. Denn in seiner Jugend erbrachte der begabte Langstreckenläufer im Training zwar herausragende Leistungen, scheiterte hingegen im Wettkampf häufig ohne ersichtlichen Grund. „Der Druck seitens meines Trainers wuchs und auch die frühe Erkrankung meiner Mutter an MS zehrte an mir. Ich wusste: Mein Rettung wäre es, einfach loszulaufen und alles hinter mir zu lassen.“ Und dies tat Torgeby schließlich auch und entdeckte letztlich durch seine Erfahrungen in der Einöde einen neuen Zugang zum Leben.

Bis an die Grenzen des Seins ist seine außergewöhnliche, mitreißende Geschichte über Laufen, Durchhaltevermögen, Verlust und Selbstentdeckung, die jeden dazu inspirieren soll, ein weiserer und entspannterer Läufer zu werden.

Bibliografische Angaben:

Markus Torgeby

Bis an die Grenzen des Seins – Mein Leben als einsamer Läufer in der schwedischen Wildnis

240 Seiten, schwarz/weiß

Paperback, 13,6 cm x 20,5 cm, 1. Auflage Oktober 2018

ISBN 978-3-8403-7607-8, 14,95 € [D]

 

Über den Autor:

Markus Torgeby ist ein talentierter, schwedischer Marathon- und Ultraläufer, der als 20-Jähriger seinen belastenden Alltag hinter sich ließ und alleine in der Wildnis zu lebte. Die Erfahrungen, die er in den vier Jahren in den Wäldern von Jämtland sammelte, haben sein Leben derart geprägt, dass er eine autobiografische Geschichte zu schreiben. Heute lebt Markus Torgeby mit seiner Frau und seinen drei Kindern zeitweise in Öckerö oder in Järpen im Jämtland.

 

Verlagskurzporträt:

Der Meyer & Meyer Verlag bietet die passende Literatur für jeden gesundheitsorientierten, fitnessbegeisterten und sportinteressierten Leser. Seit über 30 Jahren steht unser Logo, „Die gelbe Ecke“, für Expertenwissen von anerkannten Autoren, geprüfte Inhalte durch Partner-Verbände,  moderne Layouts und hochwertige Ausstattung sowie innovative und einzigartige Buchprojekte.  Der familiengeführte Meyer & Meyer Verlag ist DER renommierteste Sportverlag — in Deutschland und der englischsprachigen Welt. Egal, ob interessierte Hobby- oder Profisportler oder Trainer im Leistungssportbereich, in unserem vielfältigen Verlagsprogramm findet jeder ein Fachbuch, das ihn bewegt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*