Ein junger Verein strebt an die Spitze

 

Mit Saisonbeginn tauchten sie auf wie einst Phönix aus der Asche – die Leichtathleten der Hannover Athletics. Die Erfolgsbilanz des kleinen, jungen Vereins aus der niedersächsischen Landeshauptstadt kann schon nach knapp einem Jahr zahlreiche Titel und Triumpfe vorweisen.

Aus sportlicher Sicht ist eine beeindruckende Entwicklung bei den Hannover Athletics zu beobachten. Nahezu alle Sportlerinnen und Sportler haben neue Bestzeiten auf ihren Distanzen erreicht. Bei Straßen- und Volksläufen wurden viele Podiumsplätze gelaufen und auf Bezirks-, Landes-, Norddeutschen und Deutschen Meisterschaften Top-Platzierungen erreicht.

Sehr früh in der Saison platzierten sich die Männer um Kapitän Steffen Lang bei den Landesmeisterschaften im Cross und 10 km auf dem 3. Podestplatz. Alexander Bley wurde für die Europäische Crossmeisterschaften normiert und holte mit der deutschen Mannschaft die Bronzemedaille. Auf Bezirksebene mischten die Frauen um Krissy Scheyhing vorn mit. Die Masters um Kapitän Reinald Maletzka machten bei den Landesmeisterschaften Cross und 10 km auf sich aufmerksam und konnten auf Bezirksebene viele Erfolge verzeichnen.

Eine überraschende Entwicklung machte die Jugend von Hannover Athletics, die vom Trainerehepaar Silke und Markus Pingpank trainiert wird. Mit Yannick Reihs und Svenja Pingpank (beide U20) erreichten zwei Nachwuchsathleten den Endlauf bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Bochum Wattenscheid. Yannick lief als Elfter über 5.000 m ins Ziel und Svenja als Siebte über 1.500 m. Weitere Erfolgsgaranten mit sehr guten Platzierungen auf Landesebene sind Jakob Bothe, Lukas Hanisch, Markus Fengler, Klara Lange, Laura Grümme, Valon Seljaci, Ronja Bauermeister, Cedric Berneburg und Pierre Martin. Mit dem dreifachen Landesmeister Maximilian Pingpank sowie Sonia Gentemann hatten zwei weitere Athleten die Norm zur Deutschen Meisterschaft erfüllt.

Abb3_Nachtlauf_2014 web

Die Gemeinschaft und der Spaß wird bei den Hannover Athletics groß geschrieben. Ein Traininslager auf Mallorca, eine Wasserbombenschlacht im Erika-Fisch-Stadion, eine Marathonstaffel beim HAJ Marathon, mehrere Gruppen bei der Team Challenge im Georgengarten und ein Wettkampfwochenende in Jever schweißten die Vereinsmitglieder zusammen.

Druck

Hannover Athletics hat sich auch für 2015 wieder viel vorgenommen und freut sich auf ein erneutes erfolgreiches Jahr. Natürlich gemäß seines Slogans: Immer einen Schritt voraus.

Fotos: privat

Titelfoto: Trainingsgemeinschaft der Hannover Atletics.

Foto: U20-Starter Yannik Reihs und  Svenja Pingpank.

 

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*