„Krav Maga – Effektive Techniken zur Selbstverteidigung“

 

Viele Läufer drehen besonders in den frühen Morgenstunden oder in der Dämmerung ihre Runden in Parks oder im Wald. Dabei können sie plötzlich einer gefährlichen Situation ausgesetzt sein und ohne Vorwarnung von Unbekannten attackiert werden. Für eine Flucht ist es dann häufig selbst für den schnellsten Läufer zu spät. Nur, wenn man in dieser gewalttätigen Auseinandersetzung richtig reagiert und sich nicht in die Opferrolle drängen lässt, hat man eine Chance, den Angriff möglichst unbeschadet zu überstehen.

„Es ist wichtig, diese Situationen im Vorfeld durchzuspielen, natürlichen Reflexen zu trauen und die Techniken zur Selbstverteidigung routiniert abzurufen.“ Das weiß Carsten Draheim genau. Der 41-jährige Kölner ist der erfahrenste und erfolgreichste Krav-Maga-Ausbilder und Inhaber einer der größten Krav-Maga-Schulen in Europa.

Anders als bei herkömmlichen Kampfsportarten benötigt man bei Krav Maga kein jahrelanges Training, um sich und andere effektiv und mit allen Mitteln gegen einen oder mehrere Angreifer verteidigen zu können. Schließlich geht es in der realen Kampfsituation nicht um Regeln, Punkte oder sportliche Fairness, sondern einzig und allein darum, eine gewalttätige Auseinandersetzung, in der keine Regeln mehr gelten, möglichst unbeschadet zu überstehen, wenn man dieser nicht mehr ausweichen kann.

„Selbst ein sporadisches Training bringt schon viel“, erklärt Carsten Draheim, der seit seiner Kindheit Kampfsport und Selbstverteidigung trainiert. „Die für einen erfolgreichen Kampf notwendigen Fähigkeiten stecken in uns, müssen jedoch bei den allermeisten Menschen erst (wieder-)entdeckt und verbessert werden.“ Auch haben wir in der „zivilisierten Welt“ tatsächlich verlernt, Gefahren richtig zu deuten und vor einer Eskalation wegzulaufen. Denn wir vertrauen viel zu sehr darauf, dass uns jemand Drittes schon helfen wird.

Angst haben, muss nicht sein. © Adobe Stock
Angst haben, muss nicht sein. © Adobe Stock

Krav Maga wurde ursprünglich vom israelischen Militär entwickelt, um Soldaten und Soldatinnen – unabhängig von Geschlecht, Alter und Kraft –  schnell und effektiv auf ihre Einsätze vorzubereiten. Schließlich geht es um die richtige Einstellung, um das „Mindset“, sich selbst konsequent und kompromisslos zu verteidigen. Denn am Ende zählt dies viel mehr als jede erlernbare Selbstverteidigungstechnik.

Im Juni 2018 erscheint das Buch „Krav Maga – Effektive Techniken zur Selbstverteidigung“ von Carsten Draheim beim Meyer & Meyer Verlag. Hierin werden nicht nur die über 100 Krav-Maga-Techniken vorgestellt sondern auch anhand der Prinzipien, die dieses System so erfolgreich machen, methodisch erklärt. Das macht dieses Buch für alle Trainierende so lesenswert und interessant.

 

Bibliografische Angaben:

Carsten DraheimCover_RGB_Krav_Maga–web web

256 Seiten, 200 Fotos, in Farbe

Paperback, 16,5 x 24,0 cm, 1. Auflage Juni 2018

ISBN 978-3-8403-7581-1, 24,95 € [D]

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*